Seniorenbeirat der Stadt Krempe

Wer vertritt unserer Seniorinnen und Senioren in Krempe?

In Zukunft soll es auch in Krempe geben, was in vielen Orten  schon länger ein geschätzter Bestandteil der Gemeindeordnung  ist, nämlich einen Seniorenbeirat, auch Seniorenrat genannt. Dieser vertritt die Interessen speziell der älteren Bürgerinnen und Bürger in und gegenüber der Stadt und hat beratende Funktion, ist aber kein offizielles Organ der Stadt Krempe. Trotzdem wurde es zunächst einmal ziemlich bürokratisch…

In der Ratsversammlung am 14. Dezember 2018 wurde der Beschluss gefasst, dass vor der Bildung dieses Seniorenrates eine Satzung zu erarbeiten sei. Je ein Mitglied der drei Fraktionen im Stadtrat sollte dem Gremium angehören: Frau Uta Woischwill / BGK,  Herr Emil Goldnik / WFK, Herr Lothar Schramm / SPD.

Die Satzung für den Seniorenbeirat der Stadt Krempe wurde am 24 September 2019 erlassen. Jetzt im Anschluss müssen interessierten Kremper Bürgerinnen oder Bürgern gefunden werden. Diese müssen das 60-te Lebensjahr vollendet haben, zum Zeitpunkt der Wahl seit mindestens 6 Wochen ihren  1. Wohnsitz Krempe haben und dürfen kein politisches Amt innehaben. Die Satzung finden Sie hier: https://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/fc13f187aeea767b11a5037b0fb34bd493798/satzung_seniorenbeirat.pdf

Recommended For You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.